Die SAM GmbH ist ein gelistetes Sicherheitstechnisches Zentrum in den Bereichen CE-Kennzeichnung, Arbeitssicherheit und Technische Dokumentation. Durch jahrelange Erfahrung und Durchführung unterschiedlichster Projekte in verschiedensten Sparten haben wir uns ein umfangreiches Wissen rund um diese Themen angeeignet. Dieses Wissen macht uns zu Expert*innen in dem was wir tun.

 

Wir erweitern unser ExpertInnen-Team im Bereich CE-Kennzeichnung um folgende Stelle:

 

E-Techniker*in / safety engineer (m/w/s)

 

 

Deine Aufgaben

  • Projektleitung
  • Bewertung der „Funktionalen Sicherheit“ (Verifizierung und Validierung von Sicherheitskanälen nach EN ISO 13849-1/2)
  • Erstellen von Berichten und Prüfprotokollen
  • Erstellen von Anlagen- und Softwarebeschreibungen
  • Erstellung und Durchführung von Risikobeurteilungen, sowie Konformitätsbewertungen an Produkten und Maschinen
  • Durchführung von wiederkehrenden Prüfungen an elektrischen Anlagen
  • Qualitätssicherung der Kund*innendokumente, sowie Kund*innenbetreuung

Dein Profil

  • Techniker*in mit Leidenschaft, der/die dazu beitragen möchte, die Arbeitswelt ein Stück sicherer zu machen
  • Abgeschlossene Ausbildung der Fachrichtung Mechatronik oder Elektrotechnik (HTL, FH, UNI)
  • Selbstständiger und sorgfältiger Arbeitsstil

Erforderliche Kenntnisse/Fähigkeiten

  •  Lesen und Verstehen von Schaltplänen
  • Erfahrung mit elektrischen Systemen (Schaltschrankbau, Anlagenplanung, etc…)
  • Kenntnisse zur Funktionalen Sicherheit
  • Dialogfähigkeit/Kund*innenorientierung
  • Hohe Selbstorganisation/Einsatzbereitschaft
  • Teamfähigkeit und soziale Kompetenz
  • Sehr gute PC-Anwender*innenkenntnisse (MS-Office)
  • Englisch in Wort und Schrift (Niveau Verhandlungssicher)

Von Vorteil wären folgende Kenntnisse

  • Erfahrung mit dem Berechnungstool SISTEMA
  • FMEA Kenntnisse
  • Erfahrung mit HV-Systemen
  • Smartsheet - Kenntnisse (oder ähnliche Projektplanungsprogramme)
  • Kenntnisse in Grafik-/Bildbearbeitung

Wir bieten Dir

  • Eine angemessene Einschulungsphase mittels SAM-Buddysystem
  • Offenen Kommunikationsstrukturen, flache Hierarchien
  • Eine langfristige Beschäftigung in einem profitablen Unternehmen
  • Arbeitszeit auf persönliche/familiäre Bedürfnisse abgestimmt (4 Tagewoche möglich)
  • Eine gelebte betriebliche Gesundheitsförderung in Form von bezahlten Pausen, Bewegungsangebot, Obstkorb, etc.
  • Ein exzellentes Arbeitsumfeld in Form von ansprechenden Büroräumlichkeiten und
  • Fortbildungsmöglichkeiten, sowie persönliche Entwicklungsmöglichkeiten

Mögliche Arbeitsmodelle

  • Teilzeit oder Vollzeit (38,5 Stunden)
  • kollektivvertragliches Mindestgehalt für diese Stelle beträgt € 2.775,36 bei 38,5 Std./Woche (Überbezahlung je nach Erfahrung und Qualifikation möglich)

Du darfst dich auf einen innovativen Arbeitgeber mit einem erfolgreichen und motivierten Team, in einem interessanten Tätigkeitsfeld freuen. Moderne Arbeitsbedingungen und Möglichkeiten zur Weiterentwicklung sind für uns selbstverständlich.

Wir freuen wir uns auf die Zusendung Deiner aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen per E-Mail an: k.podolan@ce-sam.at