Risikobeurteilung

Risikobeurteilung, Risikoanalyse

Die Maschinenrichtlinie verpflichtet jeden Hersteller eine Risikobeurteilung zu erstellen. Einen sehr guten Leitsatz bietet die harmonisierte Norm EN ISO 12100. Wir liefern eine sehr übersichtliche und verständliche Risikobeurteilung nach dieser Norm. Unsere Kunden schätzen stets die Aufbereitung unserer Risikobeurteilung da die aus der Risikobeurteilung resultierenden Maßnahmen selbsterklärend und bildlich dargestellt sind. Kommt es im Zuge der Maßnahmenfestlegung zu maschinellen Schutzeinrichtungen (Sicherheitsfunktionen) bewerten wir das Risiko nach der EN ISO 13849-1 und bestimmen den erforderlichen PL (Performance Level).


Reihenfolge Maßnahmenfestlegung bei Risikobeurteilung
Reihenfolge der Maßnahmenfestlegung

Das Endprodukt aus dieser Risikobeurteilung:

  • Eine Risikobeurteilung nach EN ISO 12100 und EN ISO 13849-1
  • Ein Bildanhang in dem die Gefahren und Maßnahmen dargestellt werden
  • Eine Liste der anzubringenden Sicherheitshinweise mit Positionsdarstellung
  • Rechtlich korrekt formulierte Sicherheitshinweise welche in die Bedienungsanleitung/Montageanleitung eingepflegt werden müssen
  • Anforderungsvorgaben für Sicherheitsverschaltungen von NOT-AUS Kreisen